Fortbildung & Supervision für Lehrende der Alexander-Technik

Attraktiver, effizienter, kreativer – das Mehr für Euren Unterricht:

Alexanders ToolPool


Irmel Weber & Heike Sheratte
Foto:Angelika Kampfer


Kontakt:

Irmel Weber 030-405 14 82 / irmel.weber@Berlin.de

Heike Sheratte 030-465 25 94 / heikesheratte@alice-dsl.net


Unsere langjährige Tätigkeit als Ausbilderinnen und die
Kursorischen Fortbildungen auf internationalen Treffen von Alexander-Lehrenden haben unser Wissen zu Unterrichtsmethoden und -mitteln sehr erweitert.
Auch tragen die von uns regelmäßig eingeladenen Gastlehrer wie Jean Clark, Bob Britton, Danny McGowan, Giora Pinkas und viele andere zur überregionalen Bedeutung unserer Schule sowie ihrem guten Ruf bei.


Wir möchten unser Wissen und unsere Fähigkeiten gern weitergeben und bieten allen Interessierten thematisch gebundene Fortbildungsseminare zu spezifischen Aspekten der Arbeit als Lehrende der F.M. Alexander-Technik an.

Außerdem gehören Supervisionsstunden für Einzelunterricht zu unserem Leistungsspektrum. Gern begleiten wir auch Gruppenunterricht und Einführungsveranstaltungen bei der Vorbereitung oder im supervisierten Unterricht.

Wir verschicken vor jeder Veranstaltung detaillierte Information über Inhalt, Veranstaltungsort und Zeit.


Nutzt die verschiedenen Tools, die wir Euch aus unserem reichhaltigen Erfahrungsschatz zur Verfügung stellen:
Gestaltet Euren Unterricht noch attraktiver, noch effizienter, noch kreativer!


Irmel Weber
Danny McGowan bildete mich aus; von 1990 bis 1993 am Ausbildungszentrum für F.M. Alexander-Technik in Berlin. Anschließend, bis 1999, unterrichtete ich selbst als Vollzeitassistentin (3200 Stunden) an seiner Schule; war unter anderem an der Ausbildung von über 25 zukünftigen Lehrenden der Alexander-Technik verantwortlich (und erfolgreich) beteiligt.
Nach Dannys Fortgang aus Berlin eröffnete ich 2001 das Ausbildungs-zentrum für F.M. Alexander-Technik Berlin (AZATB); meine eigene Schule, die von der G.L.A.T. - Gesellschaft der Lehrer/innen der F.M. Alexander-Technik e.V. –anerkannt ist.
Speziell in der Verbindung von Alexander-Technik mit Tanz und Bewegung bin ich als Tänzerin und Tanzpädagogin in der Lage, meine langjährige Erfahrung in beiden Bereichen in mein Lehrkonzept einfließen zu lassen; auch habe ich bereits wiederholt erfolgreich mit Musikerinnen und Musikern gearbeitet. Auf der Grundlage dieser langjährigen Praxis habe ich umfangreiche Erfahrung im Umgang und im Unterricht mit Menschen aller Altersstufen und jeglicher Berufszugehörigkeit gesammelt.


Heike Sheratte
Meine Ausbildung erhielt ich von 1993 bis 1996 bei Danny McGowan am Ausbildungszentrum für F.M. Alexander-Technik in Berlin und war dort anschließend für drei Jahre als Teilzeitassistentin tätig.
Seit 2001 arbeite ich als Assistentin bei und mit Irmel Weber am AZATB.
Durch meinen früheren Beruf als Gymnastik- und Tanzlehrerin ist das Unterrichten von Gruppen und Kindern ein wesentlicher Bestandteil meiner Arbeit als Alexander-Lehrerin. Meine Bewegungs-Erfahrungen fließen in meinen Unterricht ein, und so nutze ich gern Bewegungsabfolgen, in Form von Aktivitäten, als „Mittel wodurch“.
Meine Spezialitäten sind Einführungen in die F. M. Alexander-Technik, entstanden durch viele und unterschiedliche Einführungsveranstaltungen, und der alltagsorientierte Kurzunterricht“ mit Menschen am Arbeitsplatz.


Letzte Änderung: 2016-11-10 00:37:33